News

« zurück zur Newsübersicht
20. Sept. 2020

Schweizer Allzeitbestleistung und Zuger Sieg in der ersten Session der Schweizer Staffel Meisterschaften

Der erste Halbtag an den Schweizer Staffel Meisterschaften ist vorbei. Die Wettkämpfe der Kategorien U16 & U18 sind beendet. Für das Highlight aus Zuger Sicht sorgten die Athletinnen des TV Cham. Sarina von Flüe, Fiona von Flüe und Lieke Wehrung gewannen über 3x1000m die Goldmedaille. Das Trio setzte sich gegen die starke Konkurrenz vom LC-Zürich durch und gewann den Wettkampf in 9:11,20 mit rund einer Sekunde Vorsprung. Über die selbe Distanz kam es eine Kategorie tiefer zu einem wahren Krimi. Die Athletinnen von COA Petit-Léman setzten sich mit zwei Hundertstel Vorsprung vor der LG Unterwalden durch. Ihre Zeit bedeutet eine Schweizerische Allzeitbestleistung. Die weiteren Resultate findet Ihr unter www.zug2020.ch.

Der zweite Wettkampfblock beginnt um 14:45 Uhr. Der Wettkampf wird live auf www.zug2020.ch übertragen.

Schweizer Allzeitbestleistung und Zuger Sieg in der ersten Session der Schweizer Staffel Meisterschaften